Knapp 18.000 Lose befanden sich in der großen Trommel, nur etwa 10% weniger als in "normalen" Jahren, obwohl ja bekanntlich ein Großteil der Geschäfte schon eine Woche vor Weihnachten schließen musste. Dies zeigt die nach wie vor hohe Akzeptanz der Aktion in der Bevölkerung und bestätigt damit auch die Arbeit des Vereins MainBogen.
 
Nichts ist wie immer zu Zeiten der Corona-Pandemie. Wo bei einer großen Auslosungs-Veranstaltung normalerweise die Erlenbacher Frankenhalle aus allen Nähten platzt und sich die Verantwortlichen des Vereins im Verbund mit den MainBogen-Bürgermeistern bemühen, die Ziehung kurzweilig und unterhaltsam im Rahmen eines Show-Programms zu präsentieren, herrschte diesmal gähnende Leere in der Halle. Nach Vorlage eines vom Vorstand entwickelten Hygienekonzepts hatte das Landratsamt den Ablauf der Ziehung mit maximal acht Personen genehmigt; tatsächlich waren es nur fünf Personen, welche die Ziehung am Samstag 23.1.2021 unter Aufsicht des Notars Jens Haßelbeck und unter Einhaltung der Hygiene-Vorschriften abwickelten.
 
Die Freude der Gewinner war allerdings groß - wie immer! Noch am Samstag Abend erhielten die Gewinner 2 bis 5 ihre Preise zugestellt. Die Übergabe des Hauptpreises - des Mitsubishi Space Star aus dem Autohaus Seitz in Obernburg - fand am Sonntag statt. Die Gewinnerin, Frau Diana Schmidt aus Wörth, nahm den Autoschlüssel aus den Händen von Carsten Seitz mit strahlenden Augen in Empfang.
 
Komplette Liste der Gewinner der Weihnachtsaktion 2020
210126-Gewinnerliste.pdf
PDF-Dokument [726.3 KB]