Große Ziehung der Gewinner

 

am 12.1.2020 in der Erlenbacher Frankenhalle

 

Wir bedanken uns bei Sylvia Kester vom NEWS-Verlag für die tollen Fotos!

 

Rekordverdächtige Besucherzahl. Ab 14 Uhr strömten die Gäste in die Halle. Gut gefüllt war sie auch in den letzten Jahren, doch diesmal konnte man sie als "restlos ausverkauft" bezeichnen. In Gänsefüßchen, denn es kostete natürlich keinen Eintritt.

 

Unterhaltsame Moderation. Andreas Fath, Bürgermeister von Wörth, und Claudia Müller-Bartels, 1. Vorsitzende des MainBogen, hatten die Halle bestens "im Griff”.

 

Immer wieder hörenswert. Die Bigband des HSG gehört ja schon fast zur "Stamm- besetzung" der MainBogen-Veranstaltungen. Diesmal allerdings unter der neuen Leitung von StR Martin Schorndanner.

 

MainBogen ist wichtig für die Region. In seiner Festansprache hob Matthias Luxem, der Bürgermeister von Elsenfeld, die Bedeutung des MainBogen für die Region hervor. Sowohl zur Bewahrung der Geschäfte und damit der Einkaufsmöglichkeiten in den Orten, als auch bei der Förderung des Selbstverständnisses der Region waren und sind wir Vorreiter.

 

Ohne Fleiß keinen Preis. Unter der Obhut von Carolin Straub, 2. Vorsitzende des MainBogen, waren vier Vorschulkinder zwei Stunden lang mit dem Ziehen der Lose aus der großen Trommel beschäftigt.

 

Problemlose Elektronik. Nicole und Chris sorgten dafür, dass die große Leinwand alle Anwesenden stets aktuell über den Stand der Ziehungen informierte. Das von Chris dafür geschriebene Programm funktioniert problemlos.

 

Akustisch und optisch ein Genuss. Der in Erlenbach beheimatete Barbershop-Chor "Main Stream Magic" war zweifellos eines der Highlights des Nachmittags.

 

Viele, viele Helfer. Je größer die Veranstaltung desto mehr fleißige Hände braucht es im Hintergrund. MainBogen ist stolz darauf, hier über ein großes und eingespieltes Team zu verfügen: Björn Becker, Nicole Hartig, Petra Friedel-Kirchgäßner, Lisa Koch, Emmi Becker, Norbert Berres, Gerhard Höpfler (hinten von links); Heide Schneider, Manuela Endres, Pia Klug und Pia Köhlich (vorne von links).

 

Kleine ganz groß. Nach der Ziehung bedankten sich Claudia Müller-Bartels und Carolin Straub bei den beiden jungen Damen, die annähernd zwei Stunden lang die fast 15 kg schwere Lostrommel drehten: Doreen und Celine Hartig (hinten rechts) erhielten ein Präsent. Selbstverständlich wurden auch die kleinen Glückskinder bedacht: (v.l.) Paula Koch (3 Jahre), Julia Reis Pacheco (4), Emil Pfützner (6) und Hannah Dyroff (4) machten einen tollen Job!

 

Glückliche Gewinner. Einige der Hauptgewinner konnten rechtzeitig kontaktet werden und waren dann am Ende bei der Bekanntgabe anwesend: (v.l.) Elisabeth und Bernd Naumann (3. und 6. Preis), Carolin Straub (2. Vorsitzende MainBogen), Josef Honner mit Enkelin (Hauptgewinner), Claudia Müller-Bartels (1. Vorsitzende)

 

Alle strahlen. Das obligatorische Gruppenbild mit Damen am Ende der Veranstaltung zeigt nur freudige Gesichter: Die Gewinner freuen sich über ihre Preise, die Mitglieder des MainBogen-Vorstands freuen sich über den guten Abschluss der Weihnachtsaktion und die vier Bürgermeister freuen sich über den MainBogen.

 

Die symbolische Schlüsselübergabe. Ganz zum Schluss konnte Herr Honner vor der Frankenhalle sein neues Auto bestaunen und die dazugehörigen Papiere von Thorsten Hessner (3. v.l.), dem Verkaufsleiter des Autohauses Preißler in Klingenberg, in Empfang nehmen.

 

Hier finden Sie die vollständige Gewinnerliste der Weihnachtsaktion 2019
Gewinner MainBogen-Weihnachten 2019.pdf
PDF-Dokument [1.5 MB]